Redetoken

Was ist denn ein Redetoken? Das ist tatsächlich ein Objekt, welches wir rumreichen um anzuzeigen, wer gerade in der Gesprächsrunde das Wort hat. Beispielsweise in einem Daily.

Hacky Sack am Boden zwischen 2 Schuhen - Redetoken - und was hat das mit Agil zu tun?Mag sehr esoterisch anmuten und führt gleichzeitig zu einer besseren Gesprächskultur im Team. Daher braucht das auch nicht jedes Team. Führ es nur ein, wenn nötig.

Diese Folge auf YouTube: https://youtu.be/qyZB5R8udgg

Eigenschaften

Wir empfehlen einen Ball, den man auch werfen kann. So dass weder der Ball, Einrichtung noch Menschen schaden nehmen, auch wenn der Ball runterfällt. An der Znip Academy empfehlen wir Hacky Sacks.

Deine Teammitglieder können nicht fangen? Alles gut, der Ball soll auch nicht zwangsläufig geworfen werden, es soll nur sehr einfach sein ihn weiter zu geben.

By the way, solche Bälle, sogar mit Daily Fragen, gibt es bei it-agile.

Das Token sollte zusätzlich leicht in die Hand passen. Wenn ich mehr als eine Hand brauche um es zu halten, dann ist es zu groß!

Übrigens ist bald auch unser Teamphasen Kompaktseminar „die Teamuhr tickt…“ https://znip.academy/produkt/teamphasen-kompakt

Warum dieses Thema?

Wir haben in unserem Adventskalender zu Teamhacks in kurzen einminütigen Sequenzen über kleine Hacks gesprochen.

Unter anderem über das Redethoken oder den Redeball. Zusätzlich wurden wir gebeten zu genau diesen kleinen Hacks ein bisschen längere Episoden zu erstellen um etwas mehr Futter reinzubringen.

Und hier ist die etwas tiefere Folge zum Redeball! 😀

Wofür?

Wofür nutze ich solch ein Redetoken oder Redeball? Wir nutzen sie gern um die Gespräche im Daily zu strukturieren. Wenn Dein Team das Token nicht braucht, super!

Manchmal sind Teams sehr undiszipliniert was Zwischenkommentare oder Fragen angeht. Häufig würde auch die bereits redende Person das sowieso noch beantworten, kommt nur nicht dazu. Auch geht manchmal viel durcheinander. Das Token hilft die Gruppe kurzzeitig zu disziplinieren.

Wer das Token hat spricht und entscheidet, wer als nächstes Sprechen und/oder seine Zwischenfrage entsprechend stellen darf. Damit bleibt die Entscheidungshoheit bei demjenigen, der gerade spricht.

Natürlich darfst Du das Thema und Daily trotzdem facilitieren. Achte also darauf ob weiterhin die Gesprächskultur gewahrt bleibt oder ob vielleicht ein Dialog dazu führt, dass das Token gerade nur zwischen zwei Menschen hin und her geht. Auf dem Ball können auch die Daily Fragen als Erinnerung stehen. Cool ist es manchmal andere Fragen zu stellen.

Ich würde die Methode also anwenden, wenn ich kleinere Unstimmigkeiten in der Kommunikation entdecke. Bei größeren Unstimmigkeiten hilft auch der Ball nix.

Micromanagement kann man durch dieses Werkzeug gut aus dem Daily herausmoderieren.

Interessanter Nebeneffekt: Die Anwesenden passen mehr auf um die richtigen Menschen später aufzurufen oder das Token entgegen zu nehmen. 😉

Wie mache ich das online?

Ganz ehrlich: Ich habe noch keine gute Methode dafür gefunden und freue mich, wenn Du eine hast. Diese bitte an hello@znipcast.de

Unsere Ideen: Auf einem Miro, Deon, Mirl oder sonstigem Whiteboard kann man einen Token zu den Avataren passen oder die meisten Konferenztools haben eine Handhebefunktion. Ansonsten, wenn die Kamera an ist, kann man auch virtuell einen Ball werfen.

Timer

Viele Teams neigen dazu einen Timer laufen zu lassen. Bei 15 Minuten mit 8 Personen bekommt jeder 1:40 Redeanteil. Damit haben wir nicht so gute Erfahrungen gesammelt.

Wie man es nicht macht

Atlassian hat ein cooles Video rausgebracht, wie man es nicht macht. Auch eine tolle Anleitung.

The Wrong way to do Agile: Stand-ups

 

Get shit done,

Janina & Henry


Gefällt dir die Podcastfolge? Dann empfiehl sie gerne anderen weiter, z.B. indem du die Folge in deiner Story teilst. Wenn du magst verlinke @znip_academy_agile und wir teilen deinen Like mit unseren Hörern.


Du möchtest dich von uns in der Tiefe in eurem Veränderungsprozess begleiten lassen, eure größten Komplexitätsnester auflösen und die besten Teamtipps bekommen? Dann buch uns 😉


In der Podcastfolge erwähnte Folgen zur Vertiefung:


Connecte dich gerne hier mit uns:

LinkedIn

Instagram

YouTube

Facebook

Webseite

Facebook-Gruppe