Das Ziel eines Scrum Masters

Das Ziel eines Scrum Masters

Kurzüberblick zu Rollen

Rollen? Vom Yoga? Oder unterm Stuhl?

Lass uns eine Defintion für Rollen finden.

Wie viele Rollen sind im Scrum Guide beschrieben? 3, 4 oder gar 5? Du erfährst es hier!

Produktverantwortlicher

Wir haben den Product Owner. Dazu haben wir bereits 3 Folgen gemacht.

Methodenverantwortlicher

Also schauen wir uns den Scrum Master näher an. Er oder sie ist der oder die Methodenverantwortliche. Sie schaut auf die Methoden und Prozesse und optimiert diese gemeinsam mit dem Team. Es ist gut eine extra Rolle dafür zu haben.

Umsetzungsteam

Natürlich haben wir auch Janinas Lieblingsrolle, das Umsetzungsteam im Programm. 🙂

Der Product Owner sagt, was zu tun ist und das Umsetzungsteam gibt an, wie es zu tun ist. Eine magisch tolle Rolle

Geheime Magier, die die eigentliche Arbeit tun. 😉

Der Rest macht nur Rahmenweg. Im Lean ist es sogar die einzig produktive Rolle.

Auch reißen wir kurz das Buch von Jeff Sutherland an “Scrum: The art of doing twice the work in half the time“.

Gewaltenteilung

Auch die Gewaltenteilung im Scrum schauen wir uns bei der Gelegenheit kurz an. Sie haben alle den gleichen Rang und auch der Product Owner führt das Team nicht an.

Durch diese Teilung werden auch rote Linien eingezogen, die wir uns im Podcast mit Beispielen genauer anschauen.

Implizit erwähnt Henry und hebt Janina explizit hervor, dass das Umsetzungsteam selbstorganisiert ist. Darüber sprechen wir übrigens in Folge 017. 😉

Janina berichtet davon, dass Selbstorganisation nicht funktioniert, wenn die falschen Menschen im Team sind.

Vertrauen könnte ein weiteres Problem sein.

Jana berichtet über ein Erlebnis zu Fachexpertise in der Scrum Master Rolle.

Das Ziel eines Scrum Masters sollte es sein sich selbst überflüssig zu machen.

Alle drei bisher genannten Rollen bilden zusammen ein Team.

Kunden und Stakeholder

Wir unterscheiden noch zwei weitere Rollen, die Kunden und Stakeholder anhand eines Kindergartens voneinander.

Bei Kunden ist es sinnvoll, und das machen wir liebend gern, Leistungen zur Verfügung zu stellen, die vielleicht erst einmal kein Geld abwerfen. Wir glauben daran, dass diese, für Dich wertvollen Leistungen, sich später doch auszahlen, weil einfach wieder gute Energie zurück kommt. Denn Du hast einen Mehrwert durch unser Wissen, dass wir gerne teilen.

Deshalb freuen wir uns so sehr über Feedback. Also schreib uns an hello@znipcast.de

Mehr zu weiteren Rollen und wie Stakeholder und Kunde im Verhältnis zu den Teamrollen stehen erfährst Du in Folge 015. Und vielleicht erzählen wir auch mehr zu den Rollen bei Znip. 😉